Perfekter Sitz für jeden Bedarf

Das kann sich hören lassen



Unser Anspruch ist es, Sie Ihre Hörgeräte durch optimalen Tragekomfort im besten Fall vergessen zu lassen. Aus diesem Grund sind all unsere IdO-Systeme Maßanfertigungen. Dank mehrerer Weiterbildungsmaßnahmen sind wir in der Lage, die bestmögliche Einstellung der im Hörgerät verbauten Mikroprozessoren für Sie zu erreichen – und dabei gilt es, aus über einer Million Einstellungsvarianten die richtige zu finden.


Doch es gibt noch weitere Gründe, sich für ein Hörgerät im Ohr zu entscheiden:


  • Beinahe unsichtbar: Im-Ohr-Hörgeräte verschwinden fast vollständig im Gehörgang und sind daher äußerst diskret. Mittels Entnahmefaden können Sie sie jederzeit problemlos herausnehmen.
  • Ideal für Brillenträger: Da die Bügel einer Brille nicht mit einem Gerät hinter dem Ohr kollidieren, profitieren Brillenträger von einem größeren Tragekomfort.
  • Für den Sport geeignet: Der stabile Sitz im Gehörgang sorgt beim Sport nicht nur für mehr Sicherheit, das IdO-System ist auch den Witterungen nicht so ausgesetzt und stört nicht beim Tragen eines Helms.
Bei Im-Ohr-Geräten befinden sich alle Komponenten in einer Schale, die wie ein Ohrstöpsel im Gehörgang platziert wird. Diese Bauform ist somit beinahe unsichtbar. Diese Geräte sind vor allem für leichten und mittleren Hörverlust geeignet. Ob ein solches Gerät für Sie infrage kommt, hängt aber maßgeblich von der Beschaffenheit Ihres Gehörgangs ab. Dieser muss groß genug sein, damit das Hörgerät auch Platz darin finden kann. 

Um ganz sicher zu sein, ob ein IdO-Gerät sinnvoll ist, machen wir einen ausführlichen Hörtest.
 

Multimedia-Lösungen

Wir geben Ihnen was aufs Ohr

Herzstück eines Im-Ohr-Hörgerätes ist ein in einer Schale eingebauter Mikrochip, der in seiner Leistungsstärke den größeren Hinter-dem-Ohr-Geräten kaum noch in etwas nachsteht. Ihre Vorteile im Alltag:

Beim Fernsehen:

Verbinden Sie Ihr Hörgerät mit Ihrem Fernseher und regeln Sie Ihre Lautstärke gerade in Gesellschaft einfach selbst – für barrierefreies Entertainment auch im Alter.


Beim Telefonieren:

Statt ständig das Handy ans Ohr drücken zu müssen und dennoch nicht genug zu verstehen, fungiert Ihr Hörgerät als Kopfhörer, das eingebaute Mikrofon wird zum Headset .


Beim Musik machen:

Verschiedenste Musik-Programme, die bei Bedarf auf Ihr Gerät aufgespielt werden können, sorgen für besten Klang und optimalen Schutz bei allen hohen Frequenzen.

Bei Alltagsdingen:

Sie wollen ein akustisches Signal erhalten, wenn es an der Tür klingelt oder Ihre Waschmaschine fertig ist? Kein Problem – via IFTTT verpassen Sie keinen Besucher mehr.